Pflege und Erhalt von Streuobstwiesen

Erstinstandsetung Streuobstaltbestand

Erstinstandsetzung von Streuobstbeständen

aus Ersatzgeldmitteln des Landkreises Göttingen

(2017-2020)

Der Landkreis Göttingen hat für die nächsten vier Jahre Mittel bereitgestellt mit deren Hilfe auf ausgewählten Flächen die Instandsetzung erleichtert werden soll. Auswahlkriterium um in die Förderung zu kommen, ist hierbei die Frage ...weiterlesen

 


 

Verjüngung von Altbeständen gefördert durch den LPVWendebach Jungbäume

 

Der Landschaftspflegeverband unterstützt seit 1995 mit seinem Streuobstprojekt die Erhaltung und Pflege der Streuobstwiesen im Landkreis Göttingen. Durch die Vergabe finanzieller Fördermittel wurden in der Vergangenheit die Bestandsverjüngung alter Obstwiesen und –alleen sowie die Anlage neuer Flächen vorangetrieben. ...mehr Infos

 


 

Beratung bei der Neuanlage von StreuobstwiesenNeupflanzung Streuobstwiese 2

 

Gemeinden, Vereinen oder Privatpersonen, die eine Streuobstwiese bewirtschaften wollen, bietet der Landschaftspflegeverband kostenlose Unterstützung in Form von Beratung. Wenn sie ein solches Projekt planen und Unterstützung brauchen, nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Die Erfahrungen der letzten Jahrzehnte wurden im "Beratungsblatt Neuanlage einer Streuobstwiese" zusammengefasst.

 


 

Streuobst-Altbestände im Göttinger Land

(2014 & 2015)

 

Das Projekt wurde finanziert über die Niedersächsische Bingo Umweltstiftung für Naturschutz, dem EU-Programm für den ländlichen Raum LEADER und dem Landkreis Göttingen.

 

Bericht "Streuobst-Altbestände"

 


Nachkartierung der Streuobstbestände (2014)

 

Mit Unterstützung von Studenten und Ehrenamtlichen konnte eine umfangreiche Nachkartierung im gesamten Landkreis Göttingen durchgeführt werden.

 

Nachkartierung der Streuobst-Altbestände (2014)

 


 

Sortenbestimmungsprojekt „Erhaltung der Dönissens Gelbe Ausschnitt

traditionellen Kirschenvielfalt im Göttinger Land“ (2014 & 2015)

Das Projekt wurde finanziert über die Niedersächsische Bingostiftung für Umwelt und Entwicklungszusammenarbeit.

 

Kirschsortenvielfalt Endbericht (2015)

 


 

Streuobstkultur im Göttinger Land (2011 – 2013)

Vielfalt sichern und Engagement neu beleben“

 

Das Projekt wurde finanziert über die Niedersächsische Bingo Umweltstiftung für Naturschutz, dem EU-Programm für den ländlichen Raum LEADER und dem Landkreis Göttingen.

 

Abschlussbericht Streuobstkultur im Göttinger Land (2013)


 

Instadsetzung einer großen Streuobstwiese bei DransfeldInstandsetzungsschnitt Dransfeld 2014

 

Die Streuobstwiese wurde im Jahr 2013 vom Landschaftspflegeverband auf zwölf Jahre gepachtet, um sie als Modellfläche für eine Wiederaufnahme der Streuobstnutzung und –bewirtschaftung in Stand zu setzen. Zum Zeitpunkt der Anpachtung war ein Übergang durch Sukzession in Wald bereits zu befürchten.  ... mehr lesen

 


 

Wettbewerb „Wer hat die beste Streuobstwiese?“

 

2006 krönte der Landschaftspflegeverband bereits die schönste Junganlage und den schönsten Altbestand im Landkreis Göttingen. Hier finden Sie mehr Infos zu Ablauf und Kriterien in 2006.