BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Druckansicht öffnen
 

Tafelobst für den Eigenbedarf selbst ernten

 

Am Dorfrand von Siemerode (etwa eine halbe Stunde süd-östlich von Göttingen) bewirtschaftet Heinrich Nolte eine Streuobstweise von 2,3 Hektar mit 230 hochstämmigen Obstbäumen. Davon sind 200 Apfelbäume mit 40 verschiedenen Sorten, des Weiteren Birnen und verschiedenes Steinobst. Im Jahr 2007 gepflanzt, sind diese Bäume nun im besten Alter um Tafelobst zu tragen Durch den Sortenreichtum auf der Fläche, kann man von August bis November ernten und zusätzlich noch Früchte einlagern. Interessierten Personen bietet Herr Nolte die Möglichkeit, gegen eine Gebühr von 20€, Äpfel und Birnen für den Eigenbedarf selbst zu pflücken. Beim Steinobst reicht der Ertrag hierfür bisher noch nicht aus.

Kontakt: Heinrich Nolte, Tel.: 03606 612813, 37308 Siemerode.

 

Siemerode 1 Siemerode 3 Siemerode 2