Weidelandverbund

Nach der Phase der Bestandsaufnahme der Bewirtschaftungsstrukturen und Naturraumausstattung im Projektgebiet, werden der Optimierungsbedarf und mögliche Ziele sowie Maßnahmen ermittelt. Aufgabe im Projektbereich „Weidelandverbund“ ist die Erarbeitung eines abgestimmten Antrages für ein Großprojekt, dass zum Großteil mit Mitteln des Bundesamtes für Naturschutz gefördert werden soll.


Das LEADER-Projekt wurde von November 2017 an unter breiter Beteiligung vieler Akteure in drei Workshops entwickelt. Zum Projektstart fand am 24. September 2019 der vierte Workshop statt.  Weitere Workshops finden zum Austausch und zur Abstimmung mit allen Akteuren statt.


Protokolle:

 

Protokoll 4. Workshop Gipskarstlandschaft Südharz

 

Wenn Sie Interesse an der Teilnahme am nächsten Arbeitskreistreffen haben, melden Sie sich bitte bei André Kuklik.

 

Rotvieh weit wegWeidefläche Danne   4. Workshop