BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Druckansicht öffnen
 

Unser Weidetierhaltertreff


Aktuelles zum Weidetierhaltertreff:

 

Wir freuen uns sehr, dass unsere Weidetierhaltertreffen endlich wieder in Präsenz stattfinden! Unsere geplanten Veranstaltungen ab Januar 2023 stehen im Veranstaltungskalender und in der Terminübersicht als PDF.

 

Infos zum ersten Weidetierhaltertreff im neuen Jahr (Januar 2023):

Thema: Naturschutzleistung von Weidetierprodukten

Zeit: Montag, 30. Januar 2023, 19 Uhr

Ort: Bürgerhaus Herberhausen


Der Konsum von tierischen Produkten wird in den letzten Jahren angesichts von Klimawandel und Biodiversitätsverlust immer kritischer gesehen. Der Trend zur vegetarischen oder veganen Ernährung nimmt – besonders in der jungen Bevölkerungsgruppe – zu und immer mehr Menschen wollen aus Umweltschutzgründen auf den Konsum tierischer Produkte verzichten. Auch WeidetierhalterInnen bekommen die gesunkene Kaufbereitschaft ihrer Kunden und häufig leider auch negative Einstellungen zu ihren Produkte und ihrem Berufstand aus der Gesellschaft zu spüren. Wir wollen an diesem Abend gemeinsam mit Clara Schmitt von Slow Food Youth Göttingen und dem Weidetierhalter Bodo Bertsch beleuchten, warum der Kauf sowie die Produktion von Weidetierprodukten ein aktiver Beitrag zur Förderung der Artenvielfalt und die Klimawirkung eine weitaus andere als bei herkömmlichen Haltungsformen ist. Außerdem wollen wir diskutieren, wie und an welchen Stellen diese Argumente am besten in der Gesellschaft – mit dem Fokus auf die Stadt und den Landkreis Göttingen – kommuniziert werden können.

 

Wenn Sie Interesse haben, in unseren Verteiler für Weidetierhalterinnen und Weidetierhalter aufgenommen zu werden, melden Sie sich gerne bei uns. Sie werden dann regelmäßig per Mail über zukünftige Treffen und Veranstaltungen informiert.

 


Was bietet der Weidetierhaltertreff?

Der Weidetierhaltertreff des LPV Göttingen bietet

  •     praxisorientierte Informationen und Weiterbildungsangebote im Bereich der Weidetierhaltung.
  •     eine gute Möglichkeit, Fachfragen der Weidetierhaltung mit Experten zu besprechen.
  •     eine Plattform für einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten.

Neuinteressierte sind immer herzlich willkommen!

Historie Schäferstammtisch

Bereits im Jahr 2001 hat der Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. den Schäferstammtisch ins Leben gerufen. Zwischen 25 und 40 Schafhalterinnen und Schafhalter trafen sich seitdem jeden letzten Montag im Monat um sich zu informieren und Erfahrungen rund um die Schafhaltung auszutauschen. Aus dem Kreise des Schäferstammtisches heraus wurde u.a. das weit über die Region hinaus beliebte Schäferfest auf dem Rittergut in Klein Schneen initiiert. Auch die Bemühungen zur Erhaltung des vom Aussterben bedrohten Leineschafes können so mit Hilfe zahlreicher regionaler Züchter erfolgreich vorangetrieben werden.

Der Schäferstammtisch wurde zum Weidetierhaltertreff

Da in der heutigen Zeit die Herausforderungen für alle Weidetierhalter immer größer und komplexer werden, wurde der Schäferstammtisch im März 2017 im Rahmen des LaGe Projektes "Agentur für Weidetierhaltung" zum Weidetierhaltertreff erweitert.

Ziel ist es, sich um alle weidetierhaltenden Betriebe, egal ob Schaf-, Rinder-, Pferde- oder Ziegenhaltung, in der Region zu kümmern. Diese Betriebe sind unsere wichtigsten Partner in der Landschaftspflege und daher unersetzlich!

Seither treffen sich zwischen 30 und 50 Weidetierhalterinnen und Weidetierhalter einmal im Monat, um sich zu unterschiedlichen Themen zu informieren. Die Bandbreite reicht von allgemeinen Themen, die alle Weidetierhalter interessieren hin zu spezielleren Themen, die zum Teil gezielt Halter der jeweiligen Tierarten ansprechen.

 

Die Grafiken zeigen eine kurze Auswertung der Befragung der Teilnehmenden bei der Auftaktveranstaltung am 27.03.2017:


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Auch wenn Sie Wünsche und Anregungen haben, melden Sie sich gerne!Förderhinweis Agentur für Weidetierhaltung